Die Gemeindekirchenratswahlen in der EKM sind in zwei Gesetzen und den dazu gehörigen Ausführungsverordnungen geregelt:

dem Gemeindekirchenratsgesetz - GKR-G
Das Gemeindekirchenratsgesetz regelt in allen Einzelheiten die Zusammensetzung des Gemeindekirchenrates, den Ablauf der Wahl, die Wahlberechtigung und vieles mehr.

der Kirchenverfassung der EKM - KVerfEKM
In der Kirchenverfassung der EKM gibt es ebenfalls einige Paragraphen, die sich auf den Gemeindekirchenrat beziehen. Sie ordnen die Aufgaben des Gemeindekirchenrates in den größeren Zusammenhang der Gemeindeleitung ein und regeln grundsätzliche Fragen.


DOWNLOADS